Schlagwort-Archive: Punk

„Zwischen Aufbruch und Randale.Der wilde Osten in den Wirren der Nachwendezeit“ Geralf Pochop Lesung

28. November 2021 | 8:00 pm 11:00 pm

Die zweite Lesung von Geralf Pochop im Hamburger Hafenklang. Mit Performance, Bildern und Lesung stellt der Zeitzeuge und Autor sein neues Buch „Zwischen Aufbruch und Randale“ vor.

Wichtig: 2G Event – Zutritt nur für Geimpfte oder Genesene!
Eintritt: VVK: 7.00 € AK: 10.00 € | Open: 19:00 | Start: 20:00

Hafenklang

Veranstalter-Website anzeigen

Hafenklang

Große Elbstraße 84
Hamburg, 22767 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

„Aus Grau wird Bunt“ | Multimediale Lesung mit Geralf Pochop

16. Oktober 2021 | 5:00 pm 10:00 pm

Am 16. Oktober begleitet Punk, Zeitzeuge und Wahl-Torgauer Geralf Pochop die Vernissage der Ausstellung „Aus Grau wird Bunt“ im Brückenkopf, Torgau. Dabei stellt er sein neues Buch „Zwischen Aufbruch und Randale. Der Wilde Osten in den Wirren der Nachwendezeit“ vor. Anschließend wirds laut mit einem Konzert der STARTS.

Mehr über die Veranstaltung

Geralf Pochop liest am Brückenkopf

Brückenkopf Torgau

Torgau, 04860 Deutschland Google Karte anzeigen

Bühne im Kubus »Untergrund war Strategie. Punk in der DDR – Zwischen Rebellion und Repression«

12. Oktober 2021 | 6:00 pm 8:00 pm

Geralf Pochop berichtet am 12. Oktober in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, wie es war, Punk in der DDR zu sein. Basierend auf seinem Erfahrungsbericht „Untergrund war Strategie“ erzählt der Wehrdiensttotalverweigerer, Hausbesetzer und politische Häftling von seinen Erlebnissen in der DDR.

Mehr Infos zu den aktuellen Corona-Beschränkungen und zur Veranstaltung

Stiftung Ettersberg

Veranstalter-Website anzeigen

Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße

Andreasstraße 37a
Erfurt, 99084
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Geralf Pochop bei „meine freiheit. subkultur in der ddr zwischen rebellion und repression“ in Gotha

7. Oktober 2021 | 7:00 pm 9:30 pm

Am 7. Oktober 2021 ist Punk, Zeitzeuge und Autor Geralf Pochop im Rahmen der Veranstaltungsreihe „meine freiheit. subkultur in der ddr zwischen rebellion und repression“ zu Gast im j.u.w.e.l. in Gotha.

Dabei stellt er sein neues Buch „Zwischen Aufbruch und Randale. Der wilde Osten in den Wirren der Nachrkiegszeit“ vor.

Mehr Infos unter Art der Stadt oder auf Facebook.

art der stadt e.v.

Veranstalter-Website anzeigen

j.u.w.e.l.

Hersdorfstraße 15
Gotha, 99867 Deutschland
Google Karte anzeigen

Geralf Pochop | Multimediale Lesung im Bahrmanns Keller, Meißen

3. Oktober 2021 | 5:00 pm 7:00 pm

Zu DDR-Zeiten wurde Geralf Pochop wegen seines Musikgeschmacks und seines Äußeren in den Knast gebracht. Am Tag der Deutschen Einheit erzählt er von seinen Erlebnissen im Rahmen einer multimedialen Lesung aus seinem Buch „Untergrund war Strategie“.

Begleitet wird seine Performance von Musiker Alüt.

Bahrmanns Keller

Webergasse 2
Meißen, 01662 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Lange Nacht der Demokratie in Mödlareuth | Geralf Pochop liest

2. Oktober 2021 | 2:00 pm 9:30 pm

Geralf Pochop ist zu Gast im Deutsch-Deutschen Grenzmuseum. Im Rahmen einer multimedialen Lesung stellt der Zeitzuge und Punk seine Bücher „Untergrund war Strategie“ und „Zwischen Aufbruch und Randale“ vor.

Beteiligte:

Partnerschaft für Demokratie im Vogtlandkreis, Partnerschaft für Demokratie im Saale-Orla-Kreis, Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Hof, Kreisjugendring Hof, Kommunale Jugendarbeit Landkreis Hof, Evangelische Jugendbildungsarbeit (EJBA) Hof, Deutsch-Deutsches-Grenzmuseum Mödlareuth und die Projektstelle gegen Rechtsextremismus am Evangelischen Bildungszentrum Bad Alexandersbad.

Zur Anmeldung

Deutsch Deutsches Grenzmuseum

Mödlareuth 13
Töpen, 95183 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Neuerscheinung im Februar 2014: „No Future?! 36 Interviews zu Punk“

Titel_nofuture_cover-front
Liebe Freundinnen, liebe Freunde des Verlags,
wir freuen uns, euch unsere druckfrische Neuerscheinung vorzustellen:

No Future? 36 Interviews zum Punk
von Michael Fehrenschild, Gerti Keller und Dominik Pietsch

„Jung kaputt spart Altersheim“: Eigentlich wollten sie nie alt werden, die Punks der 70er und 80er Jahre, oder glaubten zumindest nicht daran, dass die Welt heute überhaupt noch existieren würde. Jetzt, 25, 30 Jahre später, sind sie Konzernmanager oderRegisseur, Großmutter oder Fernsehstar, Millionär oder immer noch am Existenzminimum. Wir haben sie besucht, und dabei entstanden sehr persönliche Interviews – mit Gestrandeten und Desillusionierten, Heldinnen und Lebenskünstlern. In diesem Buch erzählen sie ihre Geschichte und damit die Geschichte einer Rebellion namens Punk. Mit dabei: Schorsch Kamerun, Guy Helminger, Susanne Reimann, Manuel Andrack, Mario Irrek, Trini Trimpop, Margita Haberland, Frank Z., Peter Hein, Deutscher W, Karl Nagel u. v. m. — Fehlfarben, Abwärts, Die Toten Hosen, Hack Mack Jackson, Family 5, KMFDM, Slime, Bärchen und die Milchbubis, Emils, Die Goldenen Zitronen, Östro 430, Male, OHL, Krupps u. v. a.

Ab sofort für 28 Euro im Onlineshop erhältlich oder direkt im Laden in der Herzbergstraße 14 in Berlin Neukölln.
Wir freuen uns auf euren Besuch!